»Bestes Trinkwasser:
Für unser Haus
ein Muss.«

Evelyn Wirth / Direktorin »Steigenberger Conti Hansa« Kiel

Kieler Wasser – glasklar und von bester Qualität

Das Kieler Wasser gehört zu den besten Wassern Deutschlands. Es ist weitgehend unbelastet, wie strenge Kontrollen Jahr für Jahr bestätigen. In Sachen Qualität und Geschmack kann es sich selbst mit hochwertigen Mineralwassern aus dem Handel messen.

Die Stadtwerke Kiel stellen diese hohe Qualität des Wassers laufend sicher. Nach der Veredelung in unseren Wasserwerken verteilen wir es auf über 350.000 Menschen in und um Kiel. Dafür steht ein 1.750 Kilometer langes Leitungsnetz zur Verfügung.

Direktorin Evelyn Wirth präsentiert Saal B des Steigenberger Conti Hansa Kiel

Hervorragendes Trinkwasser: Darauf ist Verlass.

Das Hotel »Steigenberger Conti Hansa« bietet anspruchsvollen Gästen Komfort und Entspannung im Herzen von Kiel. Also setzt Direktorin Evelyn Wirth auch bei Ihren Lieferanten auf hohe Qualität. Und sie weiß, dass sie sich auf die Stadtwerke Kiel verlassen kann. »Hervorragendes Trinkwasser ist für unser Haus ein Muss. Wir vertrauen auf die erstklassige Qualität des Kieler Wassers von unseren Stadtwerken.«

 
  • Ausgezeichnete Trinkwasserqualität
  • Klare Kostenstruktur
  • Regelmäßige Qualitätsanalysen

 

Mehr erfahren

Viele zusätzliche und interessante Informationen zu unserem Kieler Trinkwasser lesen Sie hier.

TRINKWASSER-BROSCHÜRE

Unser Liefergebiet in der Übersicht

Das Wasserwerk Schulensee ist das größte und leistungsstärkste Wasserwerk der Stadtwerke Kiel. Es fördert täglich ca. 30.000 m³ und versorgt die Stadtgebiete Altstadt, Vorstadt, Exerzierplatz, Damperhof, Brunswik, Düsternbrook, Blücherplatz, Ravensberg, Schreventeich, Südfriedhof, Gaarden-Süd, Kronsburg, Hassee, Hasseldieksdamm, Suchsdorf, Mettenhof, Russee sowie die Gemeinden Meimersdorf, Moorsee, Wellsee, Rönne, Flintbek, Rammsee, Melsdorf, Ottendorf, Preetz und Schellhorn.

Als zweitgrößtes Wasserwerk der Stadtwerke Kiel fördert Schwentinental täglich ca. 16.000 m³ und versorgt die Kieler Stadtgebiete Gaarden-Ost, Gaarden-Süd, Kronsburg, Ellerbek, Wellingdorf, Neumühlen-Dietrichsdorf und Elmschenhagen. Hinzu kommen der Schwentinentaler Ortsteil Klausdorf sowie die Gemeinden Mönkeberg und Schönkirchen.

Die Fördermenge im Wasserwerk Pries beträgt täglich ca. 7.000 m³ und versorgt die Stadtgebiete: Holtenau, Pries, Friedrichsort und Schilksee sowie die Gemeinde Altenholz.

Das Wasserwerk Wik ist mit einer täglichen Fördermenge von ca. 2.000 m³ das kleinste Wasserwerk der Stadtwerke Kiel und versorgt das Stadtgebiet Wik.

Einblick in unsere Anlagen

Sie sind neugierig, wie unsere Kieler Versorgung mit Strom, Wärme und Wasser funktioniert? Sie interessieren sich für spannende technische Anlagen?

Die Stadtwerke Kiel bieten Gruppenbesichtigungen für ausgewählte technische Einrichtungen an. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an presse@remove-this.stadtwerke-kiel.de. Einzelpersonen finden passende Führungen im Programm der Förde Volkshochschule.


Weitere Informationen

Persönlicher Ansprechpartner

0431 594-3003

 

Kontaktformular

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden:

Kontaktformular

Störung melden