Die Basis für Ihre unabhängige Stromversorgung

Unsere leistungsstarken monokristallinen PV-Module.

Photovoltaikanlagen

Eine Photovoltaikanlage ist die Basis für die unabhängige Stromversorgung eines Haushalts. Sie produziert Strom auf dem eigenen Dach – ganz ohne umweltschädliche Emissionen. Damit können bis zu 40 Prozent des Strombedarfs im Haus gedeckt werden.

  • 1. PV-Modul

    Das Herzstück einer Photovoltaik-Anlage sind die Solarmodule (PV-Module). Abhängig von deren Größe wird eine unterschiedliche Anzahl von Solarzellen zusammengeschaltet. Um eine komplette Photovoltaik-Anlage zu erhalten, müssen mehrere solcher Solarmodule zu Strings verschaltet werden, die verbunden einen Solargenerator ergeben. Wir als Stadtwerke Kiel setzen dabei auf modernste monokristalline Hochleistungsmodule.

  • 2. Wechselrichter

    Die Solarzellen in Ihrer Photovoltaik-Anlage produzieren systembedingt Gleichstrom. Damit Sie den Solarstrom nutzen können und der überschüssige Strom in das öffentliche Netz eingespeist werden kann, muss dieser Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt werden. Diese Aufgabe übernimmt der Wechselrichter in Ihrer Anlage. Außerdem steuert er als Schaltzentrale für die gesamte Anlage den Stromfluss.

  • 3. Stromzähler (Einspeisung)

    Durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021 (EEG 2021) sind Netzbetreiber dazu verpflichtet, den überschüssigen Solarstrom von Ihrer Solaranlage abzunehmen. Pro Kilowattstunde, die Sie abgeben, wird eine feste Energieeinspeisevergütung gezahlt. Um die exakte Menge des Solarstroms zu ermitteln, wird ein Einspeisezähler verwendet. Dieser ist im Besitz des Netzbetreibers.

  • 4. Optional: Batteriespeicher

    Sobald Sie mehr Strom produzieren, als Sie sofort verbrauchen können, helfen Batteriespeicher. Durch die verhältnismäßig niedrigen Energieeinspeisevergütungen, die Sie erhalten, wenn Sie Ihren überschüssigen Solarstrom an den Netzbetreiber abgeben, ist es ratsam, den eigenen Solarstrom lieber selbst zu verbrauchen. Mit dem passenden Energiespeicher können Sie Ihren erzeugten Strom auf Vorrat halten, sodass Ihr Eigenverbrauchsanteil steigen kann.

    Mehr zum Batteriespeicher erfahren

  • 5. Optional: Leistungsoptimierer

    Ihre Immobilie liegt zum Teil im Schatten? Mit dem Einsatz von Leistungsoptimierern können Sie möglicherweise trotz Schwierigkeiten hohe Energiebeträge erzielen. Ob der Energieverlust von Teilverschattung, unterschiedlicher Ausrichtung, Verschmutzung oder Alterung kommt: Mit speziellen DC-Wandlern verringern Sie die Einbußen und können so Ihre Anlage einfacher planen. Mit einer herkömmlichen Anlage wären solch hohe Stromerträge nicht zu erreichen.

Wissenswertes für PV-Anlagenbetreiber

  • Wartung: Grundsätzlich gilt: Es muss keine jährliche elektrische Prüfung von Photovoltaikanlagen erfolgen.
    Wir empfehlen aber eine regelmäßige Sichtprüfung der Anlage. Entdecken Sie z.B. große Verschmutzungen oder Äste auf den Modulen, sollten diese entfernt werden.

  • Service: Eine fertig installierte und in Betrieb genommene PV-Anlage ist in der Regel sehr wartungsarm. Wenn Sie das Service-Paket der Stadtwerke Kiel  gebucht haben, werden alle Komponenten Ihrer Anlage kontinuierlich kontrolliert. Um Ihre Anlage selbst dauerhaft und ortsunabhängig im Blick zu haben und Abweichungen zu erkennen, empfehlen wir außerdem unser Webportal.
    Tritt doch einmal ein Defekt auf, können manche Fehler leicht über eine Fernwartung behoben werden. Sollte der Störfall sich aus der Ferne nicht lösen lassen, reparieren unsere Techniker den Fehler vor Ort. Bei auftretenden Garantiefällen unterstützten wir Sie bei der Abwicklung.

  • Anmeldung: Eine Photovoltaikanlage, die Strom ins Netz einspeist, muss immer beim jeweiligen Netzbetreiber und zusätzlich im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur angemeldet werden. Haben Sie Ihre Anlage bei uns erworben, müssen Sie nicht tätig werden. Wir übernehmen die Anmeldung für Sie.

Steuern

Auskünfte hinsichtlich Ihres steuerrechtlichen Status als PV-Anlagenbetreiber erteilt Ihnen gern Ihr Steuerberater.

Versicherung

Eine PV-Anlage ist häufig in der Gebäudeversicherung mitversichert. Bevor Sie also eine zusätzliche Versicherung abschließen, prüfen Sie am besten, ob ein Versicherungsschutz bereits in bestehenden Verträgen enthalten ist.

Photovoltaikmodule für Ihr Projekt

Monokristalline Hochleistungsmodule

Damit wir das Maximum aus der Sonne rausholen, arbeiten wir mit leistungsstarken monokristallinen Modulen, die auch bei begrenztem Platzangebot hohe Energiemengen erzeugen. Schwarze einheitliche Module und Rahmen sorgen für ein ästhetisches Gesamtbild.

  • Auch ohne Batteriespeicher bis zu 40 % des Strombedarfs decken (mit Speicher bis zu 80 %)
  • Modernste Module – maximale Effizienz auch für kleine Dachflächen
  • Auf Wunsch: All-black-Design für ein ästhetisches Gesamtbild

Häufige Fragen

Sie haben Fragen?

Sie möchten Ihre PV-Pläne direkt mit uns erörtern? Wir beraten Sie gern – auch telefonisch – und freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

0431 594 1212

Kostenfreie Beratung

Merle

Hallo! Ich bin Merle, wie kann ich Ihnen helfen?

Ihre Frage an Merle ...

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zur aktuellen Energieversorgungslage?
Auf unserer Informationsseite haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengetragen und häufig gestellte Fragen beantwortet.
Jetzt informieren


24/7 erreichbar: Ihr Online-Konto
Abschläge ändern, Zählerstände abgeben, Rechnungen einsehen und mehr: Funktioniert bequem via Internet.
Login/Registrierung
Chat starten


Sie haben eine Nachricht für uns?


Unsere Servicenummer für Sie:
0431 9879 3000
Montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr.


24/7 Entstörungsdienst
Störung melden

Kundenzentren

Für den Besuch in unseren Kundenzentren empfehlen wir, vorab einen Termin zu vereinbaren. 

Online-terminvergabe

 

Kundenzentrum Kiel
Holstenstraße 66
24103 Kiel

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag8 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr
Donnerstag8 bis 18 Uhr

 

Kundenzentrum Preetz
Lange Brückstraße 16
24211 Preetz

Öffnungszeiten

Dienstag8 bis 13 Uhr
14 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr

 

Störung melden

24/7 Entstörungsdienst

Nur im Störungsfall verwenden. Andere Kundenanfragen können weder bearbeitet noch weitervermittelt werden.

Strom:
0431 594 2769

Gas und Wasser:
0431 594 2795

Fernwärme:
0431 594 3001

Zur Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Über den Umgang mit diesen Daten informieren wir Sie hier.

 

Willkommen im Chat der Stadtwerke Kiel
Grafik: SWK-Chatbot Merle
Chatbot Merle hat Zeit für Sie

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Wir beraten Sie gerne jederzeit im Chat der Stadtwerke Kiel. Bitte aktivieren Sie die Marketing-Cookies, um unseren Chat nutzen zu können.

Jetzt Cookie-Einstellungen anpassen