06. Februar 2023

Stadtwerke Kiel versenden wieder Erdgas-Abrechnungen

Nachdem die systemtechnische Umsetzung des Soforthilfe-Pakets der Bundesregierung den Versand der Erdgas-Jahresabrechnungen verzögerte, versenden die Stadtwerke Kiel ab sofort wieder entsprechende Rechnungen. Ein notwendiger und umfangreicher Eingriff in das Abrechnungssystem verspätete den Versand.

„Wir bitten nochmals alle Kundinnen und Kunden, die die Verzögerung betrifft, um Entschuldigung. Ab sofort versenden wir die rund 13.000 Abrechnungen, die sich in den vergangenen Wochen aufgestaut haben“, teilt Sönke Schuster, Sprecher der Stadtwerke Kiel, mit.

Der Energieversorger weist in diesem Zuge darauf hin, dass die Energiekrise den Kundenservice stark belastet und es dadurch zu sehr langen Wartezeiten bei Anrufen oder schriftlichen Anfragen kommt.

Zu den jetzt im Versand befindlichen Abrechnungen gehören sowohl reine Erdgas-Jahresrechnungen als auch Rechnungen, die neben Erdgas auch ein weiteres Produkt, wie Strom, beinhalten. Sollten monatliche Abschläge aufgrund der Verzögerung entfallen sein, verteilen die Stadtwerke Kiel die geschätzten Jahreskosten für den kommenden Abrechnungszeitraum auf weniger Abschläge. Der Zeitpunkt der nächsten Jahresablesung bleibt unverändert. Es wird jedoch einen verkürzten Abschlagsplan geben.

„Wir empfehlen, die von uns ausgewiesenen Abschläge vorerst nicht eigenständig zu ändern, um mögliche Nachzahlungen bei der nächsten Jahresrechnung zu vermeiden“, so Schuster.

Hintergrund der Verzögerung war die systemseitige Umsetzung des Soforthilfe-Pakets, das die Bundesregierung Ende vergangenen Jahres einführte, um Erdgas- und Wärmekunden finanziell zu unterstützen. Unter anderem übernahm der Bund im Dezember 2022 einmalig die Abschlagszahlung für private Kunden sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Damit wurde eine finanzielle Brücke bis zur Gaspreisbremse geschaffen. Die notwendige und umfangreiche systemtechnische Umsetzung verzögerte den Versand der Jahresabrechnungen für Erdgas.

Die nun nachgezogenen sowie die aktuellen Gas-Abrechnungen enthalten die ab März geltenden Preisbremsen noch nicht. Alle Kundinnen und Kunden, bei denen die Preisbremse greift, erhalten Anfang März eine individuelle Information. Bis dahin bittet der Versorger von Rückfragen hierzu aufgrund der Überlastungssituation abzusehen.

Merle

Hallo! Ich bin Merle, wie kann ich dir helfen?

Deine Frage an Merle ...

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zur aktuellen Energieversorgungslage?
Auf unserer Informationsseite haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengetragen und häufig gestellte Fragen beantwortet.
Jetzt informieren


24/7 erreichbar: Ihr Online-Konto
Abschläge ändern, Zählerstände abgeben, Rechnungen einsehen und mehr: Funktioniert bequem via Internet.
Login/Registrierung
Chat starten


Sie haben eine Nachricht für uns?


Unsere Servicenummer für Sie:
0431 9879 3000
Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.


24/7 Entstörungsdienst
Störung melden

Kundenzentren

Für den Besuch in unseren Kundenzentren empfehlen wir, vorab einen Termin zu vereinbaren. 

Online-terminvergabe

 

Kundenzentrum Kiel
Holstenstraße 66
24103 Kiel

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag8 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr
Donnerstag8 bis 18 Uhr

 

Kundenzentrum Preetz
Lange Brückstraße 16
24211 Preetz

Öffnungszeiten

Dienstag8 bis 13 Uhr
14 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr

 

Störung melden

24/7 Entstörungsdienst

Nur im Störungsfall verwenden. Andere Kundenanfragen können weder bearbeitet noch weitervermittelt werden.

Strom:
0431 594 2769

Gas und Wasser:
0431 594 2795

Fernwärme:
0431 594 3001

Zur Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Über den Umgang mit diesen Daten informieren wir Sie hier.

 

Willkommen im Chat der Stadtwerke Kiel
Grafik: SWK-Chatbot Merle
Chatbot Merle hat Zeit für dich

Du hast Fragen zu unserem Angebot?

Wir beraten dich gerne jederzeit im Chat der Stadtwerke Kiel. Bitte aktiviere die Marketing-Cookies, um unseren Chat nutzen zu können.

Jetzt Cookie-Einstellungen anpassen