08. Juli 2022

Kiels größter Schnell-Ladepark eröffnet

Die Stadtwerke Kiel und CITTI erweitern das Angebot für E-Mobilisten um 12 Ladepunkte und bauen das Tankstellennetz erheblich aus. Auf dem Gelände des CITTI-Parks stehen ab sofort sechs Schnellladepunkte mit bis zu 300 Kilowatt (kW) und sechs Ladepunkte mit bis zu 22 kW Leistung zur Verfügung. Damit bietet der Energieversorger jetzt an 45 Standorten mehr als 150 Ladepunkte.

Wir unterstützen die Antriebswende auf den Straßen schon seit vielen Jahren, um die CO2-Emissionen auch dort zu reduzieren – unter anderem mit dem konsequenten Ausbau der Ladeinfrastruktur in der Region“, freut sich Frank Meier, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Kiel, über die Inbetriebnahme des ersten sogenannten Ladehubs, der auch mehrere Schnellladeanschlüsse vorsieht.

Der Ladehub verfügt über eine Gesamtleistung von 666 kW. Die zwei DC-Schnellladestationen bieten jeweils drei Ladepunkte und maximal 300 kW je Ladestation. Die drei AC-Normalladesäulen mit jeweils zwei Ladepunkten liefern insgesamt 66 kW. Jeder Ladepunkt liefert maximal 22 kW, die sich bei gleichzeitiger Belegung auf minimal 11 kW reduzieren. Insgesamt investierten die Kieler Stadtwerke somit in 12 Ladepunkte, die der Energieversorger auf dem Grundstück des CITTI-Parks technisch und kaufmännisch betreibt.

„Der derzeit größte Ladepark Kiels gehört auf die Fläche eines der beliebtesten Einkaufszentren der Landeshauptstadt. Denn unser Hauptaugenmerk liegt auf ganzheitlichem Service am Kunden. Und unser CITTI-Park bietet den perfekten Platz für dieses herausragende Ladesäulen-Konzept. Unsere Besucherinnen und Besucher können die Fachmärkte und über 90 Ladengeschäfte erleben und nebenbei ihr E-Auto laden“, teilt Harald Rottes, Prokurist der CITTI Unternehmens­gruppe, mit.

„Mit dieser modernen und leistungsstarken Infrastruktur schaffen wir ein zukunftsfähiges Ladeangebot. Wir sind überzeugt, hier mit den Stadtwerken gemeinsam einen der attraktivsten Standorte für das E-Laden in der Region erschlossen zu haben“, fügt Jan Meyer an, auch er gehört als Prokurist der Geschäftsleitung der CITTI Gruppe an. „Nach Kiel wollen wir noch in diesem Jahr auch an unserem Standort in Flensburg einen identischen E-Ladepark schaffen und arbeiten hier wiederum in enger Partnerschaft mit den Stadtwerken Kiel zusammen“, so Jan Meyer weiter.

Die bundesweiten Ziele sind ambitioniert

Bis 2030 sollen insgesamt 15 Millionen vollelektrische Pkw auf Deutschlands Straßen fahren, so das erklärte Ziel der Bundesregierung, die hiermit ihren Willen zur Antriebswende unterstreicht.

Und auch Brüssel treibt mit dem Vorschlag zum Verbrenner-Aus die Verkehrswende konsequent weiter voran. Wo heute jedes zehnte Auto vollelektrisch fährt, ist es im Jahr 2030 dann jedes dritte Auto.

„Damit steigt auch der Bedarf an Lademöglichkeiten. Denn sowohl potenzielle als auch aktuelle E-Mobilistinnen und E-Mobilisten benötigen ein gut ausgebautes Ladesäulennetz. Daher freuen wir uns sehr, dass uns der CITTI-Park diese Fläche an einem der bestfrequentierten Standorte Kiels zur Verfügung stellt“, so Meier.

Zuletzt nahm der Kieler Energieversorger eine Schnellladestation am Bebelplatz im Stadtteil Elmschenhagen mit einer Gesamtleistung von 300 kW verteilt auf zwei Ladepunkte in Betrieb. Weitere Ladesäulen sind bereits in Planung, um die Verkehrswende weiter voranzutreiben.

Merle

Hallo! Ich bin Merle, wie kann ich Ihnen helfen?

Ihre Frage an Merle ...

Was können wir für Sie tun?

24/7 erreichbar: Ihr Online-Konto
Abschläge ändern, Zählerstände abgeben, Rechnungen einsehen und mehr: Funktioniert bequem via Internet.
Login/Registrierung
Chat starten


Sie haben eine Nachricht für uns?


Unsere Servicenummer für Sie:
0431 9879 3000
Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr


24/7 Entstörungsdienst
Störung melden

Kundenzentren

Für den Besuch in unseren Kundenzentren empfehlen wir, vorab einen Termin zu vereinbaren. 

Online-terminvergabe

 

Kundenzentrum Kiel
Holstenstraße 66
24103 Kiel

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag8 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr
Donnerstag8 bis 18 Uhr

 

Kundenzentrum Preetz
Lange Brückstraße 16
24211 Preetz

Öffnungszeiten

Dienstag8 bis 13 Uhr
14 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr

 

Störung melden

24/7 Entstörungsdienst

Strom:
0431 594 2769

Gas und Wasser:
0431 594 2795

Fernwärme:
0431 594 3001

Nicht für Kundenanfragen. Zur Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Über den Umgang mit diesen Daten informieren wir Sie hier.

Willkommen im Chat der Stadtwerke Kiel
Grafik: SWK-Chatbot Merle
Chatbot Merle hat Zeit für Sie

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Wir beraten Sie gerne jederzeit im Chat der Stadtwerke Kiel. Bitte aktivieren Sie die Marketing-Cookies, um unseren Chat nutzen zu können.

Jetzt Cookie-Einstellungen anpassen