27. Januar 2022

8.000 junge Bäume erweitern den Waldbestand in Schleswig-Holstein

Die Kooperation der Stadtwerke Kiel mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (SHLF) schlägt erste Wurzeln. Die ersten 8.000 Setzlinge stehen nun in Warder auf einer Fläche von 1,5 Hektar. Die jungen Eichen, Roterlen und Spitzahorne unterstützen die Neuwaldbildung in der Region.

Bäume bilden eines der wichtigsten Mittel im Kampf gegen den Klimawandel. Sie filtern Kohlendioxid (CO2) aus der Luft und lassen die Natur aufatmen. Schleswig-Holstein zählt jedoch zum waldärmsten Bundesland. Daher formulierte die Landesregierung das klare Ziel, den Waldanteil in Schleswig-Holstein von elf auf zwölf Prozent zu steigern.

„Ein Prozent mehr Wald bedeutet circa 15.000 Hektar zusätzliche Aufforstungsfläche. Das ist eine herausragende Aufgabe. Daher ist es wichtig, dass alle mit anpacken. Daher setzen auch wir uns mit Mitteln aus unserem Umweltfonds für die Neuwaldbildung in Schleswig-Holstein ein“, erklärt Frank Meier, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Kiel.

Tim Scherer, Direktor der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten, fügt direkt an: „Für den Klimaschutz ist die deutschlandweite Aufforstung neuer, naturnah bewirtschafteter Wälder unentbehrlich. Umso bedeutsamer ist das Engagement der Stadtwerke Kiel für den Erhalt und die Mehrung des Waldes in Schleswig-Holstein als waldärmstem Bundesland.“

Neben Initiativen, die der Kieler Energieversorger schon seit Jahren unterstützt, finanziert das Unternehmen auch die Neuwaldbildung in Schleswig-Holstein. Dabei berücksichtigen und fördern die Stadtwerke Kiel gemeinsam mit den Landesforsten alle ökologischen, sozialen und ökonomischen Waldfunktionen. Die seit Herbst 2020 geschlossene Zusammenarbeit dient dem Allgemeinwohl, ebenso wie dem Wald als Lebensraum für Pflanzen und Tiere.

„Unsere Kooperation schlägt erste Wurzeln. So haben wir jetzt den ersten Schritt abgeschlossen, die 45.000 Quadratmeter große Fläche zu einem klimastabilen Dauerwald aufzuforsten. Bis 2023 folgen die weiteren drei Hektar und schließen so diese Fläche erfolgreich ab“, teilt Meier mit.

Hierfür bieten die SHLF den Stadtwerken Kiel im Rahmen ihrer Möglichkeiten Flächen in der Region, um diese mit Baumsetzlingen zu bepflanzen. Mit diesem Projekt streben beide Partner an, das Klima zu schützen und gleichzeitig das Baumartenspektrum zu diversifizieren. Die 4,5 Hektar große, ehemalige landwirtschaftliche Fläche in der Gemeinde Warder bildet den Anfang für das Engagement des Energieversorgers. Mit den Mitteln aus dem Umweltfonds pflanzen die Kieler Stadtwerke gemeinsam mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten nicht nur weitere Bäume auf dieser Fläche, sondern wollen noch mehr Wälder in ganz Schleswig-Holstein wachsen lassen.

Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten betreuen insgesamt 50.000 Hektar der über 173.000 Hektar großen Waldfläche Schleswig-Holsteins.

Neben der Neuwaldbildung blühen aus finanziellen Mitteln des Umweltfonds der Stadtwerke Kiel bereits auch zahlreiche Bienenwiesen in der Region.

„So pflanzen unsere „EnergieNatur“-Kunden nicht nur Bäume, sondern retten auch Bienen – ganz bequem von zu Hause aus“, so Meier abschließend.

Merle

Hallo! Ich bin Merle, wie kann ich Ihnen helfen?

Ihre Frage an Merle ...

Was können wir für Sie tun?

24/7 erreichbar: Ihr Online-Konto
Abschläge ändern, Zählerstände abgeben, Rechnungen einsehen und mehr: Funktioniert bequem via Internet.
Login/Registrierung
Chat starten


Sie haben eine Nachricht für uns?


Unsere Servicenummer für Sie:
0431 9879 3000
Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr


24/7 Entstörungsdienst
Störung melden

Kundenzentren

Für den Besuch in unseren Kundenzentren empfehlen wir, vorab einen Termin zu vereinbaren. 

Online-terminvergabe

 

Kundenzentrum Kiel
Holstenstraße 66
24103 Kiel

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag8 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr
Donnerstag8 bis 18 Uhr

 

Kundenzentrum Preetz
Lange Brückstraße 16
24211 Preetz

Öffnungszeiten

Dienstag8 bis 13 Uhr
14 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr

 

Störung melden

24/7 Entstörungsdienst

Strom:
0431 594 2769

Gas und Wasser:
0431 594 2795

Fernwärme:
0431 594 3001

Nicht für Kundenanfragen. Zur Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Über den Umgang mit diesen Daten informieren wir Sie hier.

Willkommen im Chat der Stadtwerke Kiel
Grafik: SWK-Chatbot Merle
Chatbot Merle hat Zeit für Sie

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Wir beraten Sie gerne jederzeit im Chat der Stadtwerke Kiel. Bitte aktivieren Sie die Marketing-Cookies, um unseren Chat nutzen zu können.

Jetzt Cookie-Einstellungen anpassen