02. Dezember 2019

15.000 Euro für das Kieler Spendenparlament

Das Kieler Traditionsunternehmen Malereibetrieb C. Karde feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Firmenjubiläum und nimmt dies zum Anlass, 5.000 Euro an das Kieler Spendenparlament zu überweisen. Die Stadtwerke Kiel verzichten traditionell wieder auf Weihnachtspräsente an Geschäftspartner und spenden 10.000 Euro an das Parlament. Heute überreichten Vertreter beider Unternehmen symbolisch die insgesamt 15.000 Euro.

„Traditionen entstehen nur, wenn sie gepflegt werden. Daher unterstützen wir das Kieler Spendenparlament seit seiner Gründung jährlich mit 10.000 Euro. Denn als lokal verwurzeltes Unternehmen ist es uns wichtig, zahlreiche Projekte vor Ort zu unterstützen. Dies übernimmt das Parlament in unvergleichlicher Weise“, erklärt Frank Meier, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Kiel AG, das Engagement seines Unternehmens.

Das Kieler Spendenparlament bietet allen Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen eine lokale Plattform, die soziales und wirtschaftliches Engagement zusammenfasst. Der Verein fördert Projekte, die mildtätige Zwecke verfolgen. Die ehrenamtlich gesammelten Spenden tragen dazu bei, die Lebensbedingungen für bedürftige Menschen in der Region zu verbessern.

„Die Kielerinnen und Kieler vertrauen unseren Leistungen bereits seit 1894. Hierfür bedanken wir uns und spenden 5.000 Euro an das Kieler Spendenparlament. Es ist für uns die optimale Institution, um nachhaltig für andere Gutes zu tun. Mit dieser einen Spende unterstützen wir zahlreiche soziale Projekte“, teilt Bernd Karde, Geschäftsführer C. Karde Malereibetrieb, im Rahmen der Übergabe mit.

Erst Ende November verteilte das Parlament rund 20.000 Euro an zahlreiche gemeinnützige Projekte. Hierüber stimmten die anwesenden Parlamentarier demokratisch im Ratssaal der Stadt Kiel ab.

„Wie viel Geld wir pro Sitzung vergeben können, hängt von den jährlich eingegangenen Spenden ab. Daher sind wir sehr dankbar, dass wir neben der traditionellen Spende der Kieler Stadtwerke auch vom Malereibetrieb Karde unterstützt werden. Ein toller Start in das neue Parlamentsjahr“, freut sich Hans-Werner Josam, Vorstandsmitglied beim Kieler Spendenparlament.

Im Kieler Spendenparlament versammeln sich verantwortungsvolle Menschen aus der Region und stimmen transparent und gerecht über die Vergabe aller eingehenden Spenden ab. Jeder interessierte Bürger aus der Region kann für einen Jahresbeitrag von mindestens 60 Euro Parlamentsmitglied werden.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn noch mehr Menschen und Unternehmen beim Spendenparlament mitmachen“, so Josam und wünscht allen eine besinnliche und frohe Adventszeit.

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

Wir sind von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr für Sie erreichbar.

0800 247 1 247

Aus dem Ausland:
+49 431 594-01

 

Kontaktformular

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden:

E-Mail schreiben

 

Störung melden

Energiezentren

Energiezentrum Kiel
Holstenstraße 66-68
24103 Kiel

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag8 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr
Donnerstag8 bis 18 Uhr

 

Energiezentrum Preetz
Lange Brückstraße 16
24211 Preetz

Öffnungszeiten

Dienstag8 bis 13 Uhr
14 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr

 

Terminvergabe