Zeit für die Wärmewende Kiel

Gemeinsam für einen nachhaltigeren Wärmekreislauf

Gemeinsam Richtung Klimaneutralität

Wir treiben die Energiewende weiter voran und planen, Strom und Fernwärme spätestens im Jahr 2040 vollständig klimaneutral zu erzeugen. Grundlage hierfür sind unter anderem der Bau von Großwärmepumpen sowie der Umbau der Gasmotoren im Küstenkraftwerk auf den Betrieb mit Wasserstoff. Damit steigen auch die Anforderungen an die Kundenanlagen - von entscheidender Bedeutung ist dabei die Einhaltung der objektspezifischen Rücklauftemperatur.

Optimierung der Rücklauftemperatur

Unsere Ziele können wir nur mithilfe modernster Technik und dem Einsatz von Großwärmepumpen in unserem Küstenkraftwerk erreichen. Gemeinsam mit unseren Kunden müssen wir also alles dafür tun, dass diese Technik so effizient wie möglich eingesetzt werden kann.

Für einen effizienten Betrieb der neuen Technik ist es notwendig, dass die Kundenanlagen so betrieben werden, dass möglichst niedrige Rücklauftemperaturen in unser Netz zurückgegeben werden.

Die geplanten Großwärmepumpen liefern im optimalen Betriebsbereich als maximale Vorlauftemperatur einen Wert von ca. 85 °C. Das ist eine weitaus geringere Temperatur als aktuell. Deshalb ist es notwendig, dass in Zukunft jeder Kunde seine Rücklauftemperatur überprüft und gegebenenfalls umstellt.

Mehr erfahren

Zur optimalen Rücklauftemperatur

Fernauslesbare Zähler

Grundlage, um die Rücklauf­temperatur zu bewerten, ist der Einbau fern­auslesbarer Zähler.

Analyse

Nach Einbau der neuen Messtechnik werden die Daten gesammelt und analysiert.

Kundeninformation

Nach der Analysephase kommen wir mit eventuellen Handlungs­empfehlungen auf Sie zu.
 

Mit einem optimalen Anlagenbetrieb und der Einhaltung der optimalen Rücklauftemperatur tragen Sie aktiv dazu bei, auch in Zukunft ein ökologisch und ökonomisches Fernwärmenetz betreiben zu können sowie den CO2-Ausstoß noch weiter zu senken. Somit sorgen wir gemeinsam für eine sichere, CO2-arme und wirtschaftliche Wärmeversorgung.

Volle Fahrt voraus Richtung Klimaneutralität

Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden. Wir treiben die Energiewende schneller voran und planen, Strom und Wärme spätestens im Jahr 2040 vollständig klimaneutral zu erzeugen. Wir haben den Kurs Richtung Klimaneutralität gesetzt und arbeiten intensiv daran, auch die Nahwärmenetze fünf Jahre früher als von der Bundesregierung vorgegeben, auf Erneuerbare Energien umzustellen.

Der Ausstieg aus fossilen Brennstoffen, die sogenannte Dekarbonisierung, ist für Wärmenetze ein komplexer Prozess, der langfristig und schrittweise erfolgen muss. Denn die Wärmeerzeugung, die Fernwärmeleitungen und die Wärmeabnahme müssen im Einklang stehen und parallel umgebaut werden.

Zahlen & Fakten

Nachhaltigkeit ist die Herausforderung für uns und kommende Generationen. Mit unserem ersten Nachhaltigkeitsreport möchten wir Ihnen einen Überblick geben, was nachhaltiges Wirtschaften schon heute für uns bedeutet.

Nachhaltigkeitsreport 2021

Merle

Hallo! Ich bin Merle, wie kann ich Ihnen helfen?

Ihre Frage an Merle ...

Was können wir für Sie tun?

24/7 erreichbar: Ihr Online-Konto
Abschläge ändern, Zählerstände abgeben, Rechnungen einsehen und mehr: Funktioniert bequem via Internet.
Login/Registrierung
Chat starten


Sie haben eine Nachricht für uns?


Unsere Servicenummer für Sie:
0431 9879 3000
Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr


24/7 Entstörungsdienst
Störung melden

Kundenzentren

Für den Besuch in unseren Kundenzentren empfehlen wir, vorab einen Termin zu vereinbaren. 

Online-terminvergabe

 

Kundenzentrum Kiel
Holstenstraße 66
24103 Kiel

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag8 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr
Donnerstag8 bis 18 Uhr

 

Kundenzentrum Preetz
Lange Brückstraße 16
24211 Preetz

Öffnungszeiten

Dienstag8 bis 13 Uhr
14 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr

 

Störung melden

24/7 Entstörungsdienst

Strom:
0431 594 2769

Gas und Wasser:
0431 594 2795

Fernwärme:
0431 594 3001

Nicht für Kundenanfragen. Zur Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Über den Umgang mit diesen Daten informieren wir Sie hier.

Willkommen im Chat der Stadtwerke Kiel
Grafik: SWK-Chatbot Merle
Chatbot Merle hat Zeit für Sie

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Wir beraten Sie gerne jederzeit im Chat der Stadtwerke Kiel. Bitte aktivieren Sie die Marketing-Cookies, um unseren Chat nutzen zu können.

Jetzt Cookie-Einstellungen anpassen