Neue Wälder für

Schleswig-Holstein.

Wir bringen Bäume zum Wachsen.

Zukunft für den Wald

Bäume sind eines der wichtigsten Mittel im Kampf gegen den Klimawandel. Sie filtern CO2  aus der Luft und lassen die Natur aufatmen. Daher setzen wir uns mit Mitteln aus unserem Umweltfonds auch für die Neuwaldbildung in Schleswig-Holstein ein. Ein toller Nebeneffekt: Der Norden bekommt mehr Wälder zum Spazierengehen und Natur genießen. Denn Wälder können Orte zum Kraft- und Energietanken sein. Das soll auch #UnserEnergiewald leisten -  ein Ort, der vor allem für nachfolgende Generationen entsteht und unser schönes Bundesland ein wenig grüner macht.

Wie genau #UnserEnergiewald entsteht, erklärt Jana vom Blog »SommerSprotte«. Sie zeichnet den Weg vom Setzling bis zum Baum nach, besucht eine Forstbaumschule und natürlich unsere Neuwaldfläche in Warder.

Jeder, der einen Teil dazu beiträgt, unsere Wälder zu schützen - egal ob privat oder als Unternehmen, ob im Kleinen oder im Großen - hat schon viel getan. Deshalb setze auch ich mich für das Projekt »Neue Wälder für Schleswig-Holstein« ein.
Jana Walther vom Blog »SommerSprotte«

Wie entsteht #UnserEnergiewald?

8.000 Bäume für Schleswig-Holstein

Das Thema Wald ist politisch. So hat die Landesregierung das klare Ziel formuliert, den Waldanteil in Schleswig-Holstein von elf auf zwölf Prozent zu steigern. Kein einfaches Unterfangen im waldärmsten Bundesland Deutschlands. Denn ein Prozent mehr Wald bedeutet 15.800 Hektar zusätzliche Aufforstungsfläche. Umso wichtiger, dass viele mit anpacken, um die Wälder in Schleswig-Holstein wieder wachsen zu lassen. Deshalb unterstützen auch wir mit unserem Umweltfonds die Neuwaldbildung in Schleswig-Holstein. 

Es geht auch schon los: Die erste 1,5 Hektar große Fläche ist mit 8.000 neuen Bäumen, die in einer Forstbaumschule gezogen wurden, bepflanzt. Eichen, Roterlen und Spitzahorne sollen nun zu einem Wald heranwachsen. Und die noch verbleibenden 3 Hektar sollen bis 2023 mit Jungbäumen bestückt werden.

 

Die ersten 8.000 Bäume sind gepflanzt. Noch klein und zierlich sollen sie nun zu einem neuen Wald heranwachsen.
Frank Meier (Vorstandsvorstizender Stadtwerke Kiel) & Tim Scherer (Direktor der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten) pflanzen den letzten der 8.000 neuen Bäume.

Der erste Wald entsteht in Warder

Unsere erste, insgesamt rund 4,5 Hektar große Waldfläche liegt in Warder. 1,5 Hektar wurden bereits bepflanzt und bieten somit Raum für 8.000 Bäume. Das ist aber nur der Anfang: Mit den Mitteln aus unserem Umweltfonds wollen wir bis 2023 die restlichen 3 Hektar bepflanzen und darüber hinaus noch mehr Wälder in ganz Schleswig-Holstein wachsen lassen.

Bäume pflanzen. Bienen retten.
Von zu Hause aus.

Mit Ihrer Hilfe
neu geschaffene naturnahe Flächen*:

1
0
7
2
9
9
5

Mit Ihrer Hilfe bereits
gepflanzte Bäume:

4
4
2
4
7
* Gesamtfläche setzt sich aus den Flächen der Projekte „Neue Wälder“ und „Blühende Bienenwiesen“ zusammen.

Unser Partner: Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten

Neue Wälder entstehen nicht von alleine und deshalb unterstützt uns der größte Waldbesitzer im Land: Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten. Insgesamt betreuen die Landesforsten 50.000 Hektar der 173.412 Hektar großen Waldfläche Schleswig-Holsteins. In ihre Verantwortung fallen nicht nur Projekte zur Neuwaldbildung, sondern sie kümmern sich um alle Belange rund um Holz und Wald. 

Mehr erfahren

Gemeinsam für neue Wälder in Schleswig-Holstein

Mit dem Umweltfonds unterstützen wir gemeinsam die Neuwaldbildung in Schleswig-Holstein. Denn mit unseren »EnergieNatur«-Tarifen tun Sie richtig viel für die Umwelt – ohne viel dafür zu tun. Pro Kilowattstunde »StromNatur« fließen 0,6 Cent und pro Kilowattstunde »GasNatur« 0,1 Cent direkt in den Umweltfonds. So pflanzen Sie Bäume und retten übrigens auch Bienen – ganz bequem von zu Hause aus. 

JETZT TEIL DES PROJEKTS WERDEN!


Merle

Hallo! Ich bin Merle, wie kann ich Ihnen helfen?

Ihre Frage an Merle ...

Was können wir für Sie tun?

24/7 erreichbar: Ihr Online-Konto
Abschläge ändern, Zählerstände abgeben, Rechnungen einsehen und mehr: Funktioniert bequem via Internet.
Login/Registrierung
Chat starten


Sie haben eine Nachricht für uns?


Unsere Servicenummer für Sie:
0431 9879 3000
Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr


24/7 Entstörungsdienst
Störung melden

Kundenzentren

Für den Besuch in unseren Kundenzentren empfehlen wir, vorab einen Termin zu vereinbaren. 

Online-terminvergabe

 

Kundenzentrum Kiel
Holstenstraße 66
24103 Kiel

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag8 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr
Donnerstag8 bis 18 Uhr

 

Kundenzentrum Preetz
Lange Brückstraße 16
24211 Preetz

Öffnungszeiten

Dienstag8 bis 13 Uhr
14 bis 16 Uhr
Mittwoch, Freitag8 bis 13 Uhr

 

Störung melden

24/7 Entstörungsdienst

Strom:
0431 594 2769

Gas und Wasser:
0431 594 2795

Fernwärme:
0431 594 3001

Nicht für Kundenanfragen. Zur Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Über den Umgang mit diesen Daten informieren wir Sie hier.

Willkommen im Chat der Stadtwerke Kiel
Grafik: SWK-Chatbot Merle
Chatbot Merle hat Zeit für Sie

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Wir beraten Sie gerne jederzeit im Chat der Stadtwerke Kiel. Bitte aktivieren Sie die Marketing-Cookies, um unseren Chat nutzen zu können.

Jetzt Cookie-Einstellungen anpassen