Stadtwerke Kiel AG
E-Mobilität

Ökologisch auf Tour in der KielRegion.

Öffentliches Laden in Kiel

Der kontinuierliche Anstieg der E-Autos auf unseren Straßen führt dazu, dass der Bedarf an Ladesäulen ebenfalls zunimmt. Um dem Bedarf gerecht zu werden, passen wir die Anzahl der Ladesäulen im Kieler Gebiet stetig an. So gibt es derzeit 15 öffentlich zugängliche Ladestationen, verteilt auf 8 Standorte im Kieler Stadtgebiet. Jede Ladestation hat zwei Ladepunkte, sodass zwei Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden können.

Stromladesäule mit E-Auto

Alle Standorte unserer Ladesäulen

1. Fachhochschule Kiel, Grenzstraße 3, in Querstraße Luisenstraße (Google Maps)
2. Sparkasse, Lorentzendamm 28-30 (Google Maps)
3. Rathaus, Waisenhofstraße 5 (Google Maps)
4. CITTI-Park, Mühlendamm 1 (Google Maps)
5. Stadtwerke Kiel, Uhlenkrog 32 (Google Maps)
6. Blücherplatz, neben den Carsharing-Plätzen (Google Maps)
7. Wilhelmplatz, Stephan-Heinzel-Straße 2, beim Carsharing-Platz (Google Maps)
8. Mittelstraße, Höhe Lehmberg (Google Maps)


Eine Übersicht über alle Strom-Lademöglichkeiten in Kiel und andernorts bietet LEMnet, das Verzeichnis von Stromtankstellen für Elektrofahrzeuge

Wie lange dauert der Ladevorgang?

Das hängt sowohl von Ihrem Fahrzeug, dem Entladungszustand der Batterie als auch von der Ladestation ab. Im Kieler Stadtgebiet stehen Ihnen AC-Ladesäulen zur Verfügung, die eine Ladeleistung von bis zu 22 kW pro Ladepunkt bereitstellen. An solchen Ladesäulen laden Sie die entleerte 22-kWh-Batterie eines Kleinwagens in 1,5 Stunden voll auf.

Sicheres Zahlen: Ihre Optionen an unseren Ladesäulen

Aufgrund der Umstellung unseres Bezahlsystems ist das Laden bis voraussichtlich Mitte Mai nur mit der Tankkarte (RFID) der Stadtwerke Kiel möglich. Die Nutzung ist wie bisher kostenlos. Im Anschluss daran erheben wir einen moderaten Kostenbeitrag je Ladevorgang. Die RFID-Karte erhalten Sie in unserem Energiezentrum Kiel am Asmus-Bremer-Platz. Diese Ladekarte ist ausschließlich für die Ladesäulen der Stadtwerke Kiel einsetzbar.

In Zukunft stehen Ihnen die folgenden Bezahlsysteme zur Verfügung:

Per »Stromfahrer« App: Erteilung eines SEPA-Mandats oder Hinterlegung einer Kreditkarte. Die Abrechnung erfolgt monatlich.

Per Direct Payment (Ad-hoc-Laden): Über einen QR-Code der an der Ladesäule wechseln Sie in das Bezahlsystem der Firma Chargecloud, auf der Sie zuvor die Daten Ihrer Kreditkarte sicher hinterlegt haben. Das selbe Bezahlsystem erreichen Sie auch kontaktlos, indem Sie Ihr Smartphone auf den Aufkleber mit dem QR-Code auflegen (NFC). Nach Abschluss des Ladevorgangs wird Ihre Kreditkarte um den jeweiligen Betrag belastet.

In Zukunft: Ihr Tarif zum Laden

Mit unserem Tarif für öffentliches Laden können Sie bequem und günstig auftanken:

Arbeitspreis (brutto)29 ct/kWh
Grundpreis (brutto)1,90 €/Ladevorgang