Stadtwerke Kiel AG
Gesellschaftliches Engagement

Wir geben zurück, was wir von den Menschen der Region bekommen: Vertrauen und Stärke.

Schulfonds 24/7

Wir übernehmen in der Region Kiel nicht nur gesellschaftliche Verantwortung, sondern haben dabei auch die Umwelt im Blick. Mit unserem Schulfonds 24/7 unterstützen wir sogar landesweit Schulprojekte, die sich dem Thema „Ausbau regenerativer und umweltschonender Energieversorgung“ widmen.

Finanzierung des Schulfonds 24/7

Zum Start haben wir den Fonds zunächst mit einer Basiseinlage von 50.000 Euro ausgestattet, damit es schon jetzt mit konkreten Projekten, wie dem Bau von Solaranlagen und Blockheizkraftwerken in Schulen, losgehen kann.

Um eine Finanzierung der Schulprojekte dauerhaft zu sichern, füllen wir den Fonds fortlaufend durch unser Ökostromprodukt 24/7 StromNatur. Im Klartext heißt das: Es fließen mit jeder Kilowattstunde dieses Produktes automatisch 0,5 Cent direkt an den Schulfonds 24/7.

24/7 StromNatur: Für die Umwelt und Schulprojekte

24/7 StromNatur ist unser vom TÜV Nord zertifizierte, 100-prozentige Ökostrom, der überwiegend aus Wasserkraft gewonnen wird. Sein Einsatz hilft, CO2-Emissionen deutlich zu vermindern.

Wer diesen Strom nutzt, leistet also einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und fördert ganz nebenbei noch landesweit unseren Schulfonds 24/7 und die damit verbundenen Schulprojekte.

Sie interessieren sich für unser Ökostromprodukt 24/7 StromNatur? Hier geht es zu den Produktdetails.

24/7 StromNatur

Unser Ökostromprodukt – hier geht es zu den Produktdetails.

Kieler Forschungswerkstatt

Viel Raum zum Forschen für Schüler in und um Kiel.

Kieler Strommix

So setzt sich der Strom in Kiel zusammen.

Beispielhaft: Die Kieler Forschungswerkstatt

Gemeinsam mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel fördern wir aus unserem Fonds ein Bildungsprojekt, das Schüler und Schülerinnen an die Naturwissenschaft heranführen soll und ihnen Raum zum Forschen und Experimentieren gibt.

Für uns ist dabei wichtig: Lernen soll Spaß machen und abwechslungsreich sein. Deswegen ist das Projekt auch in verschiedenen Themen-Räumen zu Hause. Schulklassen aus Schleswig-Holstein können so auf Entdeckungsreise gehen und sich im energie:labor, klick!:labor, denk:labor oder ozean:labor entfalten.

Spannende Experimente zeigen, wie man Energie aus Solarzellen, Pflanzen, Windkraftanlagen oder auch Brennstoffzellen gewinnen kann.

Mit dem dazugehörigen botanischen Garten bietet die Kieler Forschungswerkstatt allen Schülern des Landes Schleswig-Holstein (ab Klasse 3) genug Raum, um experimentell zu lernen. Zu den Förderern der Kieler Forschungswerkstatt gehören neben der Universität und den Stadtwerken Kiel das Land Schleswig-Holstein, die Stadt Kiel und das Forschungsforum Schleswig-Holstein.

Sind Sie interessiert und möchten mehr über den Schulfonds 24/7 erfahren? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf: marketing@stadtwerke-kiel.de