Stadtwerke Kiel AG
Zahlen & Fakten

Wissenswertes rund um Energie und die Stadtwerke

Kiels Mini-Blockheizkraftwerke: Zahlen und Fakten

Nicht alle Menschen in und um Kiel können von der komfortablen Wärmeversorgung über unser Fernwärmenetz profitieren. Unsere Alternativen zu kostenintensiven Einzellösungen: Mini-Blockheizkraftwerke. Aber was ist ein Mini-Blockheizkraftwerk, kurz Mini-BHKW genannt, eigentlich? Welche Vorteile haben diese Anlagen?

Wir wollen Kiel effizient mit Energie versorgen und setzen daher auf den Ausbau dezentraler Energieversorgung. Denn die Energieversorgung in Deutschland ist im Umbruch. Aus wenigen großen Kraftwerken werden immer mehr dezentrale, kleinere Erzeugungseinheiten, die die Versorgung besonders flexibel sichern können. Dabei wird Energie mit Mini-BHKWs genau dort erzeugt, wo sie auch gebraucht wird, ganz unabhängig vom zentralen Versorgungsnetz.

Mini-BHKWs oder auch Mikro-BHKWs sind kleine, kompakte Anlagen, die gleichzeitig Strom und Wärme erzeugen. Sie nutzen die Kraft-Wärme-Kopplung und verwenden die Wärme, die bei der Erzeugung von Strom automatisch entsteht, für das Heizen von Gebäuden. Das ist sehr effizient und umweltschonend. Ein zukunftweisendes Konzept, finden die Stadtwerke Kiel.