Stadtwerke Kiel AG
Kieler Fernwärme

Komfortabel und klimaschonend.

Planen & Bauen

Für Bauherren und Hausbesitzer zahlt sich der Einsatz von Fernwärme aus. Denn mit ihr lassen sich gesetzliche Vorgaben zum Klimaschutz unkompliziert und kostengünstig erfüllen. Hier erfahren Sie Hintergründe und Kennzahlen zu den relevanten Bestimmungen.

Hoch effizienter Energieeinsatz: Fernwärme aus dem Verbundnetz

Auf Basis der vorgelegten Planungsunterlagen zum Küstenkraftwerk K.I.E.L. hat der TÜV Nord einen Primärenergiefaktor für Fernwärme aus unserem Verbundnetz von 0,00 bescheinigt. Das ist ein Spitzenwert. Nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt das Küstenkraftwerk gleichzeitig Strom und Wärme. Dies führt zu einem hohen Wirkungsgrad, 45 Prozent thermisch und 45 Prozent elektrisch, sowie einer effizienten Primärenergienutzung von insgesamt über 90 Prozent. Besser, sprich: effizienter geht es nicht! Also spart Fernwärme aus dem Verbundnetz zusätzlich Ressourcen und CO2 – ein sehr wichtiger Beitrag zum Klimaschutz in Kiel.

Auch für Bauherren und Hausbesitzer wird Fernwärme aus dem Verbundnetz damit noch deutlich attraktiver – und das ab sofort: Die Inanspruchnahme von Fördermitteln der KfW-Bank wird zusätzlich erleichtert, weil die CO2-Bilanz Ihrer Bau- oder Sanierungsmaßnahme noch günstiger ausfällt und entsprechend höher gefördert wird. Zusätzlich erfüllt die Kieler Fernwärme alle gültigen Vorgaben aus der Energieeinsparverordnung (EnEV) und dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG). Das ist gut fürs Klima und gut für Sie!


Interessieren Sie sich für eine Förderung? Wenn Sie noch ungeklärte Fragen haben, wenden Sie sich einfach an unser Team Fernwärme:

Team Fernwärme

Kennzahlen und Bescheinigungen

Formulare für Heizungsbauer und Installateure

Heizungsbauer und Installateure finden hier alle Formulare für die Anmeldung einer Fernwärmeanlage.